Forum Sensor.Community

GPS (NEO-6m) mir airrohr-fw

Hallo zusammen,

leider werde ich bei der Verwendung mit GPS nicht ganz schlau. Ich nutze den NEO-6m. Mit dem u-blox-center 21.05 über USB-FDTI werden einwandfrei, auch im geschlossenen Gebäude, Daten angezeigt. Will ich jedoch GPS mit airrohr-fw nutzen, so werden keinerlei Daten mit D3 und D4 angezeigt (Anschlussdrähte auch mal durch getauscht). MIt D3/D4 blinkt nicht der NEO-6m, sondern das ESP8266 mit der blauen LED sekündlich. D1 und D2 funktionieren auch nicht. Es gibt Hinweise mit einer sogen, “Hardverdrahtung” auf Pin 9. Auch keine Funktion.

Hier hat bestimmt schon jemand das GPS zum Laufen gebracht. Ich wäre daher für eine kleine Hilfestellung dankbar.

mfg
JB
l

Das GPS is “experimental”. Leider ist der ESP8266 nicht schnell genug, um 2 per UART angebundene Sensoren zu verarbeiten, da UART nur in Software umgesetzt ist.
Im Sourcecode sind die Pins D5 (an RX des GPS-Moduls) und D6 (an TX) für GPS eingetragen.
Und noch ein Hinweis: Unsere API unterstützt aktuell keine mobilen Sensoren. Die Daten werden zwar angenommen und gespeichert. Auf der Karte ändert sich aber die Position des Gerätes nicht.

Hallo,

danke für die sehr schnelle Info. Ist ein ESP32 hierfür ausreichend? Hatte leider auch kein Erfolg an D5/D6 mit Beta-FW . Lese ich am Serial-Port mit, so wird “No GPS data received: check wiring” ausgegeben. Drehe ich die Pins so folgt in zeitlichen Abständen :
#Lat: -200.000000
Lng: -200.000000
DateTime:
Altitude: -1000.00

Was mache ich falsch?

Danke
mfg
JB

Der ESP32 sollte theoretisch funktionieren, da es dort 2 Hardware-UARTs gibt. Wir konnten das leider nur noch nicht testen.
Was die Daten angeht: Es kann bis zu einer halben Stunde dauern, bis der NEO-6M Daten liefert. Die Funktion A-GPS, die aktuellen GPS-Sat-Positionen in das Modul zu laden, fehlt leider bei unserer Firmware. Also am Besten einige Zeit laufen lassen. Es kann auch helfen, das Modul statt an 3.3V an 5V anzuschließen, sofern das Modul das unterstützt.